Wichtige & hilfreiche Internetadressen

Giftinformationszentrum Hessen/ Giftnotruf www.unimedizin-mainz.de
Gesundheitswesen in Kirtorf https://www.stadt-kirtorf.de/leben-in-kirtorf/gesundheit/
Robert-Koch-Institut. Infos zu Corona sowie häufigen und seltenen Infektionskrankheiten. www.rki.de
Arztsuche der KV Hessen: Suche nach Ärzten, Psychotherapeuten und Ärzlichen Bereitschaftsdiensten in Hessen. arztsuchehessen.de
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Allgemeine Gesundheits- und Präventionsinformationen. www.bzga.de
Themen zu diversen medizinischen Fragestellungen übersichtlich dargestellt. Kurzerklärungen zum Körper sowie zu Behandlungen und Untersuchungen. Medizinisches Glossar. www.gesundheitsinformation.de
Eine passende Reha-Klinik finden. Ausführliche Infos zu Rehakliniken, Reha-Einrichtungen und Kurkliniken. www.rehakliniken.de/
Weisse Liste. Arzt- und Krankenhaussuche mit Informationen über Kliniken und Ärzte. Diagnosen-Dolmetscher in verständliche Umgangssprache. www.weisse-liste.de
Reisemedizinischer Infoservice. Länderspezifische Informationen zu Impfempfehlungen, Malaria, Gesundheitsrisiken, akuten Gesundheitsmeldungen, Botschaften und medizinischen Einrichtungen. Gesundheitsinfos zum Reisen. www.auswaertiges-amt.de
Beratungszentrum der Berliner Charité zum Thema Verträglichkeit von Medikamenten und Arzneimitteln in der Schwangerschaft und Stillzeit. www.embryotox.de
Kreiskrankenhaus Alsfeld www.kkh-alsfeld.de
Uniklinikum Gießen und Marburg www.ukgm.de
Diakonie-Krankenhaus Wehrda www.dkh-wehrda.de
error: Unser Inhalt ist geschützt!

Das neue MEDZENTRUM Kirtorfer Höfe nimmt langsam Gestalt an. Wir sind mit dabei und werden am 18.03.2024 unsere neuen, größeren Praxisräume beziehen können.

2 Wochen vor diesem Termin, also beginnend ab dem 04.03.2024, findet der Umzug in die neuen Räumlichkeiten statt. In diesem Zeitraum ist keine Sprechstunde in Kirtorf, diese findet stattdessen vollumfänglich in unserer Zweigstelle in Gemünden statt.

Wichtige Informationen zum Quartalsbeginn

Sehr geehrte Patienten,
um das erhöhte Patientenaufkommen am Anfang des Quartals zu reduzieren, bitten wir Sie, uns Ihre Gesundheitskarte und die benötigten Formulare, entweder im Voraus zuzusenden oder in den Briefkasten zu werfen.

Wir können dann Rezepte in die Apotheke schicken, Sie können Ihre Formulare später abholen oder Sie legen einen Freiumschlag bei, so dass wir Ihnen Ihre Unterlagen zurückschicken können.

Vielen Dank!